Gesundes, reines Fleisch von hoher Qualität
für Ihren Genuss!

Damit Ihr Bratenstück so gelingt wie Sie es sich vorstellen, nehmen wir über unseren direkten Vieheinkauf sowie unsere eigene Zerlegung Einfluss auf die Beschaffenheit und den Zuschnitt unseres Fleisches.

Unser Schlachtvieh beziehen wir ausschließlich bei uns gut bekannten Landwirten aus der Region. Mit vielen dieser kleinbäuerlichen Betriebe arbeiten wir schon seit Firmengründung zusammen. Uns ist wichtig, den Viehbestand und die Fütterungsweise persönlich zu kennen – denn dies sagt uns mehr als Prüfsiegel und schriftliche Bestätigungen.

 

Wir legen insbesondere hohen Wert auf:

  • Kurzen, schonenden Viehtransport durch uns oder unseren Landwirt.
  • Schlachten im Schlachthof Ingolstadt (www.schlachthof-ingolstadt.de) auf höchstem hygienischem Niveau.
  • gekühlte Zerlegung durch langjährige Mitarbeiter
  • Vakuumreifung für optimale Entfaltung des Aromas
  • Kompetente Verkaufsmann(frau)schaft, die Sie über die Verwendung des richtigen Stücks berät

Fleischgenuss - natürlich und gesund

Je natürlicher ein Tier aufwächst umso gesünder ist sein Fleisch!

Alle unsere Landwirte, die uns mit Schweinen beliefern haben eine eigene Sauenhaltung. Sprich die Ferkel kommen am gleichen Hof zur Welt. Oder sie beziehen die Ferkel immer vom gleichen Ferkelerzeuger.
Das macht eine prohylaktische Antibiotikagabe bei der Einstallung überflüssig.
Spart Geld und ist gesund.

Unsere Färsen und Ochsen werden langsam gemästet.
Gras, Heu und Grassilage bilden die Basis. Daneben Biertreber, Getreidebruch in geringen Mengen.
Entgegen ihren männlichen Artgenossen würden sie bei zu energiereicher Nahrung nämlich zu sehr verfetten.

Lämmer beziehen wir von der Schäferei Eichhorn in Schernfeld.
Für uns ist das Altmühltaler Lamm das mit Abstand beste Lammfleisch - nicht nur in unserer Region.

Unser Puten sprechen bayrisch. Na gut, schwäbisches Bayrisch.
Die Familie Bittner in Gablingen hält Puten in Tierwohlställen teilweise über BIO Niveau.
Hofeigenes Futter und ein hofeigenes Schlachthaus sind mitverantwortlich für die hohe Qualität unseres Putenfleisches.

Produktion

98 Prozent unserer Produkte stellen wir selbst her.
Unser hochwertiges Fleisch hat es verdient besonders behandelt zu werden.

Wir verwenden natürliches Steinsalz statt Raffinadesalz, welches handelsüblich mit Rieselhilfsstoffen versetzt ist. Für gepökelte Produkte verwenden wir Pökelsteinsalz.

Frisches Fleisch von hoher Qualität und ausgesuchte Rohgewürze, oft in BIO-Qualität, nebst einem schonenden Herstellungsprozess lassen uns auf Geschmacksverstärker verzichten.
Weder Mononatriumglutamat noch Hefeextrakte finden sich in unseren Produkten.

Bei allen Zusatzstoffen gilt für uns die Devise "So viel wie nötig - so wenig wie möglich!"
Unser Kochschinken enthält ca. 15 bis 20 Prozent weniger Salz als industriell hergestellter.
Wir verwenden keine Emulgatoren als Zusatzstoff.
Dort wo wir Phosphat verarbeiten, haben wir den Einsatz um mindestens ein Drittel reduziert.
Wir verwenden keine Farbstoffe.


Salami reifen wir im Natrureifeverfahren unter Zusatz von Steinsalz, Pfeffer, Gewürzen, Dextrose (für die Mikroorganismen) und Reifekulturen.


Ähnlich machen wir es mit unseren Rohschinken - allen voran unserem Hundszeller Bauernspeck!
Salz, hauseigene Gewürzmischung und Rohrzucker, Zeit und Rauch - das sind die Zutaten.

Cacciatore_freigestellt.jpg