Eine junge Frau mit Herz und Talent

Deswegen leitet unsere 23-Jährige Simone, seit Dezember 2018, die Filiale in Reichertshofen.

Ein Blick hinter die Kulissen einer Metzgerei ist doch immer interessant!

Wer steckt eigentlich hinter der Metzgerei Huber? Wir Hubers selbst, ganz klar! Aber da sind noch so viele Hände mehr, die bei uns mit anpacken und unseren Betrieb erfolgreich mitgestalten. Lernt uns und unser Team besser kennen. Erfahrt, wer für welchen Aufgabenbereich zuständig ist und werft einen Blick hinter unsere Kulissen. Kennt ihr zum Beispiel schon unsere neue Filialleiterin Simone Weber? Wenn nicht, wird es wirklich höchste Zeit! 🙂

Seit Dezember leitet sie mit viel Freude und Talent unsere Filiale in Reichertshofen. Simone ist aber nicht schon als fertig gebackene Filialleiterin zu uns gekommen. Als anfängliche Praktikantin im Betrieb, sind wir inzwischen sehr stolz darauf, mit ihr ein Eigengewächs der Huberschen Talentschmiede erlangt zu haben.

Als sie zu Schulzeiten verschiedene Praktika absolvierte, hat es ihr (zum Glück :-)) bei uns am besten gefallen. Auf diesem Weg ist Simone das erste Mal mit unserer Metzgerei in Berührung gekommen. Daraufhin hat sie sich gleich dazu entschlossen bei uns zu bleiben.
2011 startete das junge Talent seine Ausbildung zur Fleischereifachverkäuferin in unserer Metzgerei. Zu erwähnen bleibt, dass die Webers das Metzgerhandwerk quasi im Blut haben. Denn sowohl Simones Vater unterstützte uns als tatkräftiger Metzger, als auch Simones Mutter, die als herzliche Fleischereifachverkäuferin ihre Kundinnen und Kunden bediente und beriet.

Der Apfel fiel nicht weit vom Stamm. Denn mit ebendieser selbigen herzlichen Art zauberte Simone unseren Kundinnen und Kunden in Baar-Ebenhausen Tag für Tag ein Lächeln ins Gesicht. Ihre Kompetenz sorgte dafür, dass jeder Kunde stets das richtige Produkt für sich finden konnte. Aus diesem Grund haben wir – und natürlich Simone – uns riesig gefreut, ihr zum Ende des letzten Jahres die Filialleitung in Reichertshofen zu übertragen.

Aber auch in ihrer Freizeit ist Simone das Herzliche wichtig. Als Familienmensch durch und durch genießt die 23-Jährige gerne ihre Zeit im Kreise der Liebsten. Entspannung von der Arbeit findet sie am besten beim Lesen oder im Wasser beim Schwimmen.

Natürlich bringt die neue Herausforderung als Filialleiterin erst einmal viel Neues mit sich. Aber durch Freude und Engagement bei der Arbeit hat sie sich schnell in die neuen Aufgaben hineingefunden. Mit ihrem wunderbaren Team macht die Arbeit im Laden und die Organisation der Filiale gleich doppelt so viel Spaß.